Weimar, Erfurter Str. 54

In dem Haus in der Weimarer Westvorstadt vermieten wir Wohnungen und Praxisräume

Ein wenig über Weimar

Weimar ist ein Symbolort mit großer Bedeutung in Vergangenheit, aber auch eine Stadt, die sich ständig weiterentwickelt. Zwischen Klassik und  Bauhaus, zwischen Gedenkstätte Buchenwald und Schloss Ettersburg entfaltet sich Weimars kulturelles Leben. Die Kunst verschiedenster Arten und Stilrichtungen hat hier ein Zuhause. Es werden Erinnerungen an Bach, Liszt, Goethe, Schiller wach gehalten – aber auch Gropius oder Ehrlich, der im Buchenwaldtor mit Bauhausschrift den Text konterkarierte.
Das Deutsche Nationaltheater und die Thüringische Staatskapelle zählen zu den ersten Einrichtungen ihrer Art des Landes. Mit rund 600 Vorstellungen im Jahr bereichern sie den Weimarer Theater- und Konzertkalender. Daneben wird das kulturelle Angebot durch das Kunstfest und eine Vielzahl von Kleinkunstereignissen abgerundet. Die Weimarhalle ist Magnet für eine Vielzahl kultureller Ereignisse, Tagungen und sonstigen Veranstaltungen.
Der größte Teil der zahlreichen Weimarer Museen wird von der Klassik Stiftung betrieben. Aber auch kleinere Einrichtungen wie die Graf Kessler Halle, der ACC oder der Kasseturm bieten Ausstellungen und Unterhaltung im großen Umfang.
Aber auch zahlreihe Marktfeste wie der alljährliche Zwiebelmarkt im Herbst, Blumen- und Töpfermarkt oder die zwei Weinfeste ziehen eine Vielzahl von Besuchern an.

Traditionsreiche alte Industriegebiete wie das weit über einhundertjährige Industrigebiet “Weimar-Werk”, aber auch eine Vielzahl neuerer Industriestandorte der mittelständigen Industrie umschließen die Stadt und bieten so über den Kunstbetrieb hinaus eine Vielzahl an Arbeitsplätzen.
Weiterlesen bei Ein wenig über Weimar »

Was wir in Weimar in der Erfurter Str. 54 bieten

Wenn verfügbar, bieten wir auf den links auswählbaren Seiten Wohnungen zur Miete an. Wenn alles vermietet ist, gibt es keine Seite, außer der Einleitungsseite.
Dieses Haus befindet sich in der Erfurter Straße 54 in 99423 Weimar – direkt am Weg zum Deutschen Nationaltheater – dem Beginn des historischen und kulturellen Zentrums Weimars.
Wenn Sie hier einziehen, ziehen Sie in ein Haus, welches bereits 1904 errichtet wurde. Wie fast die ganze Stadt Weimar, steht auch das Haus unter Denkmalschutz – hier in einem Denkmalensemble.
Und wie zu vermuten ist, finden Sie hier vom alten Parkettfußboden aus der Entstehungszeit des Hauses bis zum Fliesenboden, hohen luftigen Räumen mit großen Fenstern zur Südseite und nicht ganz so hohen Räumen im Dachgeschoß hervorragende Wohnbedingungen. Aber das macht ja gerade den Reiz eines historischen Hauses aus.
Das heißt natürlich nicht, dass Wasser aus dem Ausguss im Flur zu holen und eine Trockentoilette benutzen zu müssen. Vielmehr wurde versucht Wohnkomfort mit den historischen Gegebenheiten zu kombinieren. Dass dies gelungen ist, können Ihnen vor Ort gern persönlich zeigen.
Weiterlesen bei Was wir in Weimar in der Erfurter Str. 54 bieten »