Weimar, Lützendorfer – Stellplätze

Ein wenig über Weimar

Weimar ist ein Symbolort mit großer Bedeutung in Vergangenheit, aber auch eine Stadt, die sich ständig weiterentwickelt. Zwischen Klassik und  Bauhaus, zwischen Gedenkstätte Buchenwald und Schloss Ettersburg entfaltet sich Weimars kulturelles Leben. Die Kunst verschiedenster Arten und Stilrichtungen hat hier ein Zuhause. Es werden Erinnerungen an Bach, Liszt, Goethe, Schiller wach gehalten – aber auch Gropius oder Ehrlich, der im Buchenwaldtor mit Bauhausschrift den Text konterkarierte.
Das Deutsche Nationaltheater und die Thüringische Staatskapelle zählen zu den ersten Einrichtungen ihrer Art des Landes. Mit rund 600 Vorstellungen im Jahr bereichern sie den Weimarer Theater- und Konzertkalender. Daneben wird das kulturelle Angebot durch das Kunstfest und eine Vielzahl von Kleinkunstereignissen abgerundet. Die Weimarhalle ist Magnet für eine Vielzahl kultureller Ereignisse, Tagungen und sonstigen Veranstaltungen.
Der größte Teil der zahlreichen Weimarer Museen wird von der Klassik Stiftung betrieben. Aber auch kleinere Einrichtungen wie die Graf Kessler Halle, der ACC oder der Kasseturm bieten Ausstellungen und Unterhaltung im großen Umfang.
Aber auch zahlreihe Marktfeste wie der alljährliche Zwiebelmarkt im Herbst, Blumen- und Töpfermarkt oder die zwei Weinfeste ziehen eine Vielzahl von Besuchern an.

Traditionsreiche alte Industriegebiete wie das weit über einhundertjährige Industrigebiet “Weimar-Werk”, aber auch eine Vielzahl neuerer Industriestandorte der mittelständigen Industrie umschließen die Stadt und bieten so über den Kunstbetrieb hinaus eine Vielzahl an Arbeitsplätzen.
Weiterlesen bei Ein wenig über Weimar »

Was wir in Weimars Norden bieten …

Wenn verfügbar, bieten wir unterhalb auf dieser Seite unsere Wohnungen in der Lützendorfer Str. und Stellplätze zur Miete an. Wenn alles vermietet ist, gibt es keine Seite, außer dieser Einleitungsseite.
Die Wohnungen und Stellplätze befinden sich in der Lützendorfer Straße in 99427 Weimar – nahe dem Weg vom Ettersberg zum Hauptbahnhof, an den sich die Nordvorstadt anschließt – der Beginn des historischen und kulturellen Zentrums Weimars. Aber auch die B7 mit kurzen Wegen zur Autobahn, nach Erfurt, Jena und ins Weimarer Land, ist nahe gelegen. Zwei Buslinien des innerstädtischen Verkehrs halten unmittelbar an der Schmalseite der Gebäude. Das Wohngebiet selbst enthält keine Durchgangsstraßen und ist damit recht ruhig gelegen.
Wenn Sie hier einziehen, ziehen Sie in ein Haus, das nach dem Jahr 1935 als Kasernengebäude am Ettersberghang errichtet wurde und derart bis zum Ende der DDR genutzt wurde. Seit 1990 wurden die ehemaligen Kasernengebäude saniert und einer zivilen Nutzung zugeführt.
Das Haus wurde nach der Wende grundhaft rekonstruiert und in Eigentumswohnungen aufgeteilt.
Bei der Rekonstruktion wurden die elektrische Anlage sowie alle Wasser- und Abwasserleitungen erneuert und eine Heizungsanlage mit zentraler Warmwasserversorgung eingebaut. In den Küchen befinden sich Elektroanschlüsse für Elektro-/Induktionsherde und Warm- und Kaltwasserzapfstellen. Die Versorgung mit Kabelfernsehen, wie auch DSL und Telefon ist verfügbar.
Hinter dem Haus befindet sich ein Parkplatz, von dem Sie Stellplätze mieten können, sofern diese verfügbar sind.
Im Keller befinden sich abschließbare Abstellgelegenheiten für die Wohnung. Außerdem befindet sich dort ein Waschmaschinenstandplatz mit an die Wohnung angeschlossener, abschaltbarer Energieversorgung sowie einer eigenen Wasseruhr für die Waschmaschine. Ebenfalls gibt es einen Trocken- und einen Fahrradabstellraum.
Wenn Sie den Menüpunkt der entsprechenden Wohnung anklicken, kommen Sie zu einer WEB-Seite mit dem Grundriss und Bildern. Wenn Sie das Bild am Anfang der Web-Seite anklicken, bekommen Sie einen Eindruck vom Umfeld des Wohngebietes.
Sie können direkt mit mir Kontakt per E-Mail Vermietung [at] zoep [dot] info aufnehmen oder mich unter der Telefonnummer 0176/57 67 18 45 erreichen, wenn Sie Fragen haben, eine Besichtigung wünschen oder einen Mietvertrag schließen wollen.
Kommt zu einer Einheit oder einen Parkplatz ein Mietvertrag unmittelbar mit dem Vermieter zu Stande, ist keine Provision zu zahlen. Kommt der Vertrag über einen Makler zu Stande, kann eine Maklergebühr fällig werden, sofern Sie einen Vertrag mit dem Makler geschlossen haben. Ich habe keine Makler mit der Vermittlung der Einheiten beauftragt.
Als Kaution sind zwei Monatskaltmieten bei meiner Bank zu hinterlegen. Die Kautionen werden getrennt von meinem Vermögen auf Mietkautionskonten hinterlegt und sind vor Schlüsselübergabe einzuzahlen. Nach der Beendigung des Mietverhältnisses wird die Kaution ausgezahlt, wenn Sie Ihre Verbindlichkeiten vollständig bezahlt haben.
Für alle Vereinbarungen, Zu- und Absagen gilt nur das geschriebene und unterschriebene Wort, um Irrtümer und Missverständnisse auszuschließen.

Stellplätze, Weimar, Lützendorfer Str.

In unmittelbarer Nähe der Häuser 1 bis 5 der Lützendorfer Str. 30 – 50 bieten wir verschiedene Stellplätze zur Nutzung an. Damit steht Ihnen Ihr Fahrzeug nach kurzem Weg sofort zur Verfügung.
Die Stellplätze sind auf dem Asphalt mit Nummern versehen, so dass Sie Ihren Stellplatz schnell finden können.
Der Mietpreis beträgt 26,50 € je Monat. Einmalig wird eine Kaution von 2 Monatsmieten, also 53 € fällig, die zu Vertragsbeginn eingezahlt werden müssen.
Neben dem Mietvertrag erhalten Sie eine Parkkarte, die Sie als Parkplatzmieter ausweist.